Indisches Fladenbrot (Paratha)

Rezept Beschreibung

Indisches Fladenbrot Paratha, dass pur oder gefüllt mit den verschiedensten Zutaten gegessen wird. Ideen für die Füllung von Parathas (Fladenbrot) bekommst du hier.

Nur vier (4) Zutaten genügen um das Indische Paratha (Fladenbrot) fertigzustellen.
In einer Pfanne wird es gebacken, ein Backofen ist nicht notwendig.

Paratha wird Traditionell ohne Füllung gegessen. Dieses Fladenbrot ist sehr gut zum Tunken geeignet.
Je nach Würzung des Fladenbrotes können die Dips pikant, scharf oder süß sein.
Aber auch mit verschiedenen Zutaten gefüllt, sind sie wirklich lecker. Einige Inspirationen von Vegetarisch Vegan bis Regional, zeige ich dir weiter unten.

Ich empfehle dir Zutaten in Bio-Qualität zu verwenden. Wenn du saisonal und regional einkaufst, kannst du selbst auswählen wo die beste Qualität zu bekommen ist. Noch besser ist es wenn du einen Garten hast, dann ist Frische garantiert.

Das Rezept

Schritt 1: Die Zutaten

Wir brauchen folgende Zutaten:

Für das Grundrezept:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz (Himalaya/Stein oder Meersalz
  • 1 TL hochwertiges Öl (Raps/Oliven/Nuss oder Sonnenblumenöl)
  • 150 ml Wasser oder Kohlensäure freies Mineralwasser
  •   Pfeffer
  •   Kardamom (optional: Paprikapulver, Knoblauch, Chillischoten)
  •   Kreuzkümmel (optional:Kümmel, Dill, Minze, Zitronenmelisse)
  •   Öl für die Pfanne